Kapitalbeschaffung


Kapitalbeschaffung
f raising (oder provision) of funds, procurement of capital
* * *
Ka·pi·tal·be·schaf·fung
f kein pl raising of capital
* * *
Kapitalbeschaffung f raising (oder provision) of funds, procurement of capital
* * *
f.
raising of capital n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kapitalbeschaffung — alle Maßnahmen zur ⇡ Finanzierung von Unternehmungen mit dem Ziel, den ⇡ Kapitalbedarf auf der Grundlage eines ⇡ Finanzplans zu decken (K. von Nonprofit Organisationen: ⇡ Fundraising). 1. Zu unterscheiden: a) Nach Form des Kapitals: (1)… …   Lexikon der Economics

  • Kommunalverschuldung — Kapitalbeschaffung der Gemeinden und Gemeindeverbände, denen der direkte Weg zur Notenbank und meist auch der zum organisierten Kapitalmarkt versperrt ist; daher vorwiegend durch Direktkredite (meist in Form von Schuldscheindarlehen).… …   Lexikon der Economics

  • Unternehmensfinanzierung — ist die Planung und Durchführung aller Aufgaben, die mit dem finanzwirtschaftlichen Bereich des Unternehmens befasst sind. Sie ist nur eine der drei Teildisziplinen des finanzwirtschaftlichen Spezialgebiet Corporate Finance und hat im… …   Deutsch Wikipedia

  • Fremdfinanzierung — Frẹmd|fi|nan|zie|rung 〈f. 20〉 Finanzierung durch nicht betriebseigene Mittel (Darlehen, Kredite) * * * Frẹmd|fi|nan|zie|rung, die (Wirtsch.): Kapitalbeschaffung durch Beteiligung Dritter. * * * Fremdfinanzierung,   Maßnahmen zur Beschaffung von …   Universal-Lexikon

  • Armin Nack — (* 3. Februar 1948) ist ein Richter am deutschen Bundesgerichtshof. Leben Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und anschließendem Referendariat wurde er 1979 Staatsanwalt in Stuttgart, 1985 Richter am Landgericht Stuttgart, 1991 Richter am… …   Deutsch Wikipedia

  • Business Inkubator Ventspils — Der Business Inkubator (BI) Ventspils ist eine mit öffentlicher Beteiligung getragene Institution zur regionalen Wirtschaftsförderung der Hafenstadt Ventspils in der Region Kurland im Westen Lettlands. Nach dem Beitritt Lettlands zur Europäischen …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Bank —   Deutsche Bank AG Staat Deutschland Sitz Frankfurt am Main Rechtsform …   Deutsch Wikipedia

  • Finanzmanagement — Unter Finanzmanagement wird in Unternehmen die gesamte Ablaufplanung und steuerung hinsichtlich des Einsatzes finanzieller Mittel verstanden. Die Hauptaufgabe besteht darin, Einnahmen und Ausgaben nach Möglichkeit so in Deckung zu bringen, dass… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinbahnen — Kleinbahnen. Eine allen Anforderungen entsprechende Bestimmung des Begriffes K. gibt es nicht. Wie das Wort selbst besagt, versteht man darunter eine Klasse von Bahnen niederer Ordnung, bei denen in der Regel alle oder einzelne Verhältnisse… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Finanzierungsgesellschaft — I. Allgemein:1. Wesen: Unternehmung, deren Betriebszweck die Beschaffung von Finanzierungsmitteln, v.a. ⇡ Kapitalbeschaffung, für nahe stehende Unternehmungen ist. 2. Abgrenzung: Grenzen zum Kreditinstitut fließend; F. leisten keinen Dienst im… …   Lexikon der Economics

  • Fundraising — Spendenmarketing, Mittelbeschaffung, Kapitalbeschaffung; aus dem Englischen stammender Begriff der Kapitalbeschaffung (Fund = Kapital; to raise = aufbringen, beschaffen). Generell versteht man unter F. eine systematische und professionelle, auf… …   Lexikon der Economics


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.